Ein Radweg zum Elbberg muss noch lange warten

Skizze des geplanten Radwegs zwischen Elberadweg und Elbberg

Seit 2016 gibt es auf meine Initiative hin einen Arbeitskreis Radverkehr. In ihm arbeiten Vertreter der Stadtratsfraktionen und Experten der Verwaltung zusammen. Der Arbeitskreis hatte nach intensiver Diskussion Empfehlungen zur Verbesserung des Radverkehrs in Meißen erarbeitet. So empfahl der Arbeitskreis beispielsweise die Schaffung einer asphaltierten Wegeverbindung vom Elberadweg Richtung Bahnhof. Im aktuellen Haushalt wurden die Mittel eingestellt. Der bauliche Aufwand ist sehr überschaubar. Trotzdem wird der Radweg so schnell nicht gebaut. Woran scheitert dieses vom Stadtrat und der Verwaltung gewünschte Bauvorhaben? Die Erklärung findet man in der Antwort des Amtes für Stadtplanung und -entwicklung auf meine Anfrage.

Fazit: Für die reale Verbesserung des Radverkehrs in unserer Stadt brauchen wir weiterhin Hartnäckigkeit und einen langen Atem.

Antwort der Stadt

Exzerpt aus der Antwort der Stadt Meißen vom 19.8.2022:

  • die Stadt Meißen ist weiterhin bestrebt, eine Verbindung zwischen Elberadweg und Elbberg herzustellen
  • dafür sind zunächst eine Katastervermessung und einige Verwaltungsakte nötig, die bis zu 1 Jahr dauern können
  • es wurden und werden Fördermitteloptionen geprüft
  • wenn alles klappt kann 2024 mit der Umsetzung begonnen werden
220818-Antwort-Stadt-zum-Radweg-von-Elbe-zu-Bahnhof

PDF zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.