Anfragen in der Einwohnerfragstunde zur Stadtratssitzung am 1.7.2020

Hier erkundigte sich Frau Birke nach den Brachflächen und verfallenen Häusern in Meißen und warum sich darum jahrelang keiner bemüht. Weshalb man trotzdem auf der grünen Wiese neue Eigenheime bauen muss und Meißen zersiedelt wird?

Frau Markert brachte das Thema Müll und Hundekot zur Sprache. (siehe Fotos, diese erhielt jeder Stadtrat und die Bürgermeister in Kopie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.